geogebra

geogebra ist eine dynamische Geometriesoftware, die aufgrund der Schnittstelle zu ihren Graphen viel mehr kann als Figuren oder Funktionen zu zeichnen. Sie ist nach relativ kurzer Zeit intuitiv bedienbar und hat noch die ein oder andere Zusatzoption integriert.

Wie bei allen anderen Geometrieprogrammen hat man zunächst die Möglichkeit verschiedene Objekte wie Punkte, Geraden, Mittelpunkte,.. zu zeichnen. Darüber hinaus können auch mathematische Abbildungen wie Spiegelung, Parallelverschiebung usw. durchgeführt werden. Steht wie in der Klasse 8 nicht nur die Konstruktionstechnik im Mittelpunkt, sondern sind auch die geometrischen Eigenschaften von Belang, so können mit Hilfe von geogebra schnell und einfach Konstruktionen erstellt werden.

Da es sich um eine dynamische Software handelt, können mit Hilfe von eingebauten Variablen Objekte animiert werden. Dies wird dadurch erreicht, dass in jede Gleichung außer Variablen wie x oder y auch veränderbare Konstanten eingesetzt werden können, die mit Hilfe eines Schiebereglers verändert werden können. 

Wie ich bereits in meinen Ausführungen im Abschnitt Mathe Digital erwähnt habe, ermöglicht geogebra damit den Schülern nicht nur den Zusammenhang zwischen Formeln und ihrer grafischen Darstellung zu erkennen (statische Graphen). Sie können beobachten wie sich ein Graph interaktiv durch sie oder auch automatisch durch Veränderung innerhalb eines Intervalls ändert (dynamischer Graph)! I

Anwendungsbeispiel:

9. Klasse Zweig II/III Realschule funktionale Abhängigkeit: Der Flächeninhalt ändert sich mit dem x-Wert des Punktes x.

Nicht nur Graphen können gezeichnet und beobachtet werden. Mit Hilfe von geogebra script können auch Aufgaben erstellt werden, so dass die Schüler ihr Wissen selbst überprüfen können. ZB. könne Schüler die Gleichungen von Geraden ablesen!

10. Klasse:  Kennenlernen der Parabelgleichungen mit ihren Scheitelpunktkoordinaten und dem Öffnungsfaktor.

Besucher

Monat 59

Insgesamt 4609

Kubik-Rubik Joomla! Extensions