Schnittstellen im digital angereicherten Unterricht

am .

Beim Einsatz von digitalen Medien im Unterricht gilt es neben der didaktisch sinnvollen Verwendung auch die Übergänge zwischen digital und analog, modern und klassisch zu planen. Die Schnittstellen sind eine oft unterschätzte Stelle und das nicht nur im Unterricht.

Was sagt mir der Bericht von Hr. Lesch?

am .

Der Bericht von Harald Lesch ist weder richtig noch falsch, sondern er bietet Anlass zur Diskussion. Daher will ich auf die Thesen und Inhalte eingehen und meine ganz persönliche Erkenntnisse, die ich aus diesen ziehen kann, festhalten. Man sollte generell versuchen jegliche Berichterstattung objektiv zu betrachten und eigene und fremde Ideen kritisch prüfen.

Kreativität

am .

 
Es wäre sicherlich falsch bei den 4K (Kreativität, kritisches Denken, Kommunikation, Kollaboration) eine Rangliste herzustellen, die Kreativität ist für mich jedoch der heimliche Sieger.
Die Kampagne „Everyone can create“ war einerseits ein euphemistischer Werbeslogan und doch durch und durch wahr. Im folgenden Artikel ipads im Unterricht - Wecke die Kreativität in dir habe ich bereits die ersten Eindrücke beschrieben.
Nun hatte ich Zeit in den Ferien (hüstel unterrichtsfreien Zeit ;) ) mich unabhängig von Ipads mit diesem Themenbereich In Form einer Fortbildung auseinanderzusetzen und fühle mich komplett bestätigt. An diesen Erkenntnissen will ich euch teilhaben lassen.

Digitalisierung von Schulen? Wie geht das denn? Ein Zwischenbericht!

am .

Ja ich wollte Sie mit dieser Überschrift etwas herausfordern. Natürlich können Schulen nicht in Strom an Strom aus (1 und 0)verwandelt werden. Aber genauso ungeeignet ist dieser Begriff, wenn man mit einem Wort den Veränderungsprozess beschreiben will, den Schulen und der darin stattfindende Unterricht durchmachen muss. Daher will ich ein paar Bereiche in den Mittelpunkt rücken, die auch im Zuge der Diskussion über Förderprogramme und deren Umsetzung etwas untergegangen sind. 

Besucher